Projekte

Austausch mit Israel

Nach Corona planen wir wieder einen Austausch mit Haifa. Dort treffen wir auf jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen. Zur Zeit findet der Austausch schon mal virtuell statt.

Wer Interesse hat meldet sich bitte unter:

info@js-schanze.de

 

 

 

Jugendaustausch mit jüdischen und palästinensischen Jugendlichen

 

Deutschland und Israel sind geschichtlich eng miteinander verbunden. Beide Länder halten die Erinnerung an den Holocaust wach, um daraus zu lernen und möglichst eine friedlichere und dialogbereite Zukunft zu gestalten.

Heute ist Israel ein Land mit der höchsten Diversität von Kulturen gemessen im Verhältnis zur Einwohnerzahl. Auch in Deutschland beschäftigten wir uns mit Inklusion von unterschiedlichen Kulturen in einem demokratischen Land.

Im letzten Jahr haben wir erstmals einen Jugendaustausch zwischen Hamburg und Haifa durchgeführt, an dem auch palästinensischen Jugendliche beteiligt waren und der diese Diversität zum Thema hatte.

In 2021-2022 planen wir mit 12 arabischen und jüdischen jungen Menschen aus dem Norden Haifa/Israel und 12 deutschen Jugendlichen zwischen 19-25 Jahren, Jugendbegegnungen in beiden Ländern durchzuführen. Dabei geht es um den Austausch der eigenen Biographie, um das Deutsche, Israelische und Palästinensische Narrative und um das, was uns unterscheidet und verbindet.

Ob und wann wir zurzeit wieder reisen können ist noch offen, wir wollen aber schon einmal digital Kontakt aufnehmen um uns und die Jugendlichen aus Israel kennenzulernen und z.B. gemeinsam das Programm zu entwickeln. Zur Zeit treffen wir uns alle 2 Wochen online.

Interessent*innen sollten in der Lage sein eine Besucher*in während der Woche der Begegnung in Hamburg bei sich aufzunehmen. Die erste Woche sollte ursprünglich Anfang August in Hamburg und Berlin stattfinden. Je nachdem wie sich die Lage entwickelt, müssen wir den Termin weiter verschieben

Die Kosten für die Teilnehmer *innen liegen voraussichtlich bei ca. 350€.

Wenn du an dem Austausch interessiert bis, schicke uns doch eine Anmeldung mit ein paar Sätzen zu deiner Person und deiner Motivation per e-mail an:

Thomas-humbert@js-schanze.de    oder   Anette.mohr@das-haus-der-familie.de

 

Ein paar Eindrücke von der letzten Begegnung in Hamburg und Israel findet Ihr auf unserer Homepage unter: https://js-schanze.de/hamburg-haifa-exchange/

 

 

Verantwortliche Organisationen:

KIZ e.V. im Haus der Familie                              www.das-haus-der-familie.de

Jugendsozialarbeit Schanzenviertel                   www.js-schanze.de

Mabat – Awareness in Multicultural Society      www.mabat.org

 

Gefördert durch:

Freie und Hansestadt Hamburg

ConAct Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch